Zur Startseite: http://arriba-hausarzt.de/

Osteoporose

OST

Die Prävention von osteoporotischen Frakturen wird oft vorschnell mit der Knochendichte-Messung assoziiert. Tatsächlich sind demografische und anamnestische Kriterien zu berücksichtigten, um geeignete Kandidaten für eine Knochendichte-Messung zu identifizieren. Auch geht es darum, nur Menschen mit einem hohen Frakturrisiko eine spezifische medikamentöse Behandlung anzubieten, deren Frakturrisiko tatsächlich gesenkt werden kann.

Dieses Modul bietet einen umfassend erprobten Risikorechner für künftige osteoporotische Frakturen an. Die präventiven Effekte von Medikamenten werden mit Smileys anschaulich demonstriert.

Verfügbarkeit: Modul ab 2019 verfügbar