Zur Startseite: http://arriba-hausarzt.de/

Bauchaorten­aneurysma Screening

BAA

Die Gesetzliche Krankenversicherung übernimmt die Kosten für eine Ultraschall-Untersuchung auf ein Bauchaortenaneurysma. Auch die Beratung der Versicherten ist Bestandteil des Leistungskataloges. Die Implikationen des Screenings sind den beteiligten Ärzten und Patienten oft nicht klar, aber doch gravierend (z. B. Verunsicherung bei auffälligem Befund ohne unmittelbare OP-Indikation).

Dieses Modul vermittelt die Konsequenzen der Ultraschall-Untersuchung. Der Smiley-Grafik lassen sich der Nutzen, aber auch der Aufwand (wie viele Personen sind zu untersuchen/zu operieren, um einen Tod durch BAA zu verhindern?) entnehmen.

Verfügbarkeit: Modul ab 2019 verfügbar