Zur Startseite: http://arriba-hausarzt.de/

Herzinsuffizienz

HEI

Um die Überlebens-Prognose bei der Herzinsuffizienz zur verbessern, stehen heute zahlreiche medikamentöse und nicht-medikamentöse Maßnahmen zur Verfügung. Zu bedenken sind neben Medikamenten (z.B. ACE-Hemmer, Betablocker, Aldosteron-Antagonisten) auch körperliche Aktivität im Alltag und implantierbare Defibrillatoren.

Dieses Modul gibt Arzt und Patient einen Eindruck zur Prognose der Herzinsuffizienz. Die Wirkungen der oben genannten Maßnahmen lassen sich anschaulich mit Smileys demonstrieren.

Verfügbarkeit: Modul ab 2020 verfügbar